Es gibt jedes Jahr einen Laternenlauf mit einer Aufführung. Jeweils eine Klasse spielt die Sankt Martins- Geschichte auf der Wiese im Eigrün vor. Dann laufen wir mit unseren Laternen den Fackeln hinterher. Wir laufen immer einmal ums Eigrün und dann den Hügel hoch (Wilder Kaiser). Die Bläserklasse (die Pattschos) spielt dazu und wir singen Laternenlieder. Wir gehen an der Schule vorbei zum Martin-Luther-King-Platz bis zu unserem  Kleinen Schulhof.
Und es dürfen immer Kinder Gebäckspenden machen. Die werden nach dem Laternenumzug verteilt.
Meistens gibt es was zu kaufen. Dieses Mal gab es Weihnachtsschmuck, den die Kinder in Religion gebastelt haben. Der Erlös wird an Projekte für Kinder gespendet.