Am Pädagogischen Austausch nehmen alle Lehrer/innen des Kollegiums regelmäßig einmal wöchentlich am Donnerstag Nachmittag teil. Im Wechsel trifft sich das gesamte Kollegium oder Kleingruppen (z.B. Klassenstufen). Er ermöglicht eine enge professionelle Zusammenarbeit über erzieherische und inhaltliche Fragen sowie über die Entwicklung der Schule. In diesem Zusammenhang stellt es sich als Vorteil heraus, dass alle Lehrer/innen fast alle Schüler/innen kennen (Ateliers). Das Kollegium stellt Probleme und unterschiedliche Vorstellungen offen zur Diskussion und versucht einen weitgehenden Konsens in der Lösung zu finden. Das gesamte Kollegium trägt auf diese Weise Mitverantwortung bei allen für die Schule bedeutsamen Entscheidungen.