Im Stoff+Faden-Atelier arbeiten wir mit Nadel, Faden, Stoff und Webrahmen. Wir entwerfen zum Beispiel in Mola-Technik ein Bild wie Indianerinnen aus Südamerika. Dann schneiden wir es aus Filz zu und sticken die Teile mit buntem Stickgarn fest. Daraus nähen wir Täschchen, Kissen oder Wandbilder.

                                               

Unser Recycling von alten Jeans funktioniert so: Aus den Beinen von Jeans nähen wir Taschen oder Schlampermäppchen. Die besticken wir oder nähen Abzeichen, Verschlüsse und Henkel daran.

Tier-Kopfkissen näht man so: Man zeichnet einen Tierkopf auf Papier, schneidet diese Form zwei Mal aus Stoff aus und näht daraus den Tierkopf, den man natürlich noch mit Watte ausstopfen muss. Auch selbst entworfene Stofftiere aus Fellstoff oder Filz haben wir schon genäht.